Die beliebtesten Bilderbücher

Bilderbücher sind gerade für Kinder ein tolles Mittel, um zu lernen und die Kreativität zu fördern. Bilder bleiben einfach viel besser und länger im Gedächtnis haften als Worte. Außerdem können sich vor allem kleine Kinder nur schwer konzentrieren. Bilderbücher begeistern und ziehen auch kleine Leser in ihren Bann.

Einige der beliebtesten Bilderbücher

Eines der momentan beliebtesten Bilderbücher heißt „Der Grüffelo„. Geschrieben haben dieses Werk Axel Scheffler & Julia Donaldson. Inhaltlich geht es um eine kleine Maus und den großen Grüffelo. Beide leben in einem Wald mit vielen Gefahren. Vermitteln soll dieses Bilderbuch, dass auch kleine Menschen mit wenig Kraft viel im Leben erreichen können.

Ein anderes tolles Bilderbuch trägt den Titel „Das Kleine Ich bin ich„. Die Autoren sind Mira Lobel und Susi Weigel. Die Geschichte des Buches dreht sich um ein kleines Stofftier, dass eigentlich so sein möchte, wie alle anderen auf der Welt. Irgendwann erkennt es jedoch, dass es viel schöner ist, individuell zu sein. Jeder Mensch ist nur besonders, weil es ihn nur ein einziges Mal auf der Welt gibt.

Auch „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren ist als Bilderbuch erhältlich. Wie immer überzeugt die Autorin auch in diesem Werk mit spannenden Abenteuern und viel Fantasie. Die Hauptfigur Ronja besticht durch Furchtlosigkeit und einem großen Herzen, denn sie freundet sich mit einem Jungen an, der aus einer ganz anderen Welt kommt. Eigentlich dürfte es diese Freundschaft gar nicht geben, dennoch kämpft Ronja um ihre Rechte und um die Sympathien zu ihrem Freund.

Für Tierfans eignet sich das Pappbilderbuch „Mein Esel Benjamin“ von Lennart Osbeck und Hans Limmer besonders. In diesem Klassiker aus den siebziger Jahren geht es um ein Mädchen und seinen Esel. Die Beiden erleben zusammen jede Menge Abenteuer. Susi wird am Ende jedoch stets von ihrem Esel gerettet.

Ein weiteres Higlight ist das Bilderbuch „Henriette Bimmelbahn“ von James Krüss und Lisl Stich. Dieses Bilderbuch besteht außerdem aus Reimen, die die Geschichte einer alten Eisenbahn erzählen.

Außerdem sollte man unbedingt „Charlie und die Schokoladenfabrik“ erwähnen. Dieses Bilderbuch wurde bereits verfilmt und besticht eindeutig mit Fantasie und märchenhaften Zügen. Die Geschichte handelt vom kleinen Jungen Charlie, der arm und bescheiden bei seinen Großeltern lebt. Eines Tages gibt es für ihn die Möglichkeit, seinen Herzenswunsch zu erfüllen. Er darf eine Schokoladenfabrik besichtigen.

Als letzte Empfehlung ist das „Frühlings-Wimmelbuch“ zu erwähnen. Dieses Werk schrieb die Autorin Rotraut Susanne Berner. Inhaltlich wird Kindern spielerisch vermittelt, was sich im Frühling in der Natur und auch auf der ganzen Welt verändert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>