Die beliebtesten Katzen-Rassen

Anhand einer Statistik des Heimtierverbandes, sind Katzen die beliebtesten Haustiere. Im Jahr 2006 lebten bereits 7,8 Millionen Katzen in deutschen Haushalten. Aber welches sind die beliebtesten Katzen-Rassen?

Vor der Anschaffung einer Katze sollte genauestens darüber nachgedacht werden, welche Rasse es sein soll und ob im benachbarten Tierheim nicht vielleicht gerade solch eine Katze auf einen neuen Besitzer wartet, und es ihm ein Leben lang danken würde, bei ihm aufgenommen zu werden.

Die beliebtesten Katzenrassen im Vergleich

Laut Umfrage sind die beliebtesten Rassen die Europäisch Kurzhaar, die Maine Coon, die Britisch Kurzhaar und die Perser.

Die Europäisch Kurzhaar hat einen kräftigen, muskulösen, nicht gedrungenen Körper und ihre Brust ist breit, fast massiv, die Beine sind mittellang und der Kopf groß. Die Rasse gilt als sehr intelligent, liebevoll und sehr anhänglich und deshalb ist die Europäisch Kurzhaar die beliebteste Hauskatze, ideal für die Wohnung und den Garten.

Die Maine Coon-Katze hat einen buschigen und langen Schwanz, ihr Kopf ist länger als breit und die Schnauze breit. Sie hat ein dichtes und langes, wasserabweisendes Fell und sie ist eine sehr sozial eingestellte Katze.

Ein ruhiges und nicht lebhaftes Verhalten zeigt die Britisch-Kurzhaar und ihr Fell ist dicht und kurz. Sie ist kraftvoll und muskulös gebaut und ihre Augen sind ausdrucksstark und groß.

Die Perserkatze ist zuverlässig, ruhig, zurückhaltend und hat einen nur mäßig ausgeprägten Freiheitsdrang und ist deshalb gut ohne Freilauf zu halten. Leider neigt ihr Fell schnell zu Knötchen und Verfilzungen und dies macht sie zu einer Katze, die eine intensive Pflege benötigt. Die Perserkatze gibt es in verschiedenen Zeichnungen und Farben.

Auch die sehr schlanke und muskulöse Siamkatze ist in der Beliebtheit ganz weit vorn. Ihr sehr kurzes Fell ist bei jüngeren Tieren sehr hell und wird im Alter dann dunkler, ist enganliegend und weich und weist keine Unterwolle auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>