Die beliebtesten Kifferfilme

Die ersten Drogenfilme entstanden in den 70er Jahren, was mit der zeitgleichen Verbreitung vom Drogenkonsum in der Gesellschaft zusammenhing. Die Kifferfilme sind eine Unterkategorie der Drogenfilme und sind eher als Komödien angelegt. Eine der ersten und zum Kult avancierten komischen Filmreihen namens Cheech und Chong gilt als eine der Pioniere des Stoner-Movies.

Die besten Kifferfilme

Der erste Film aus der Cheech und Chong- Reihe war „Viel Rauch um Nichts“ aus dem Jahr 1987, der die gemeinsamen Abenteuer der dauerbreiten Protagonisten zeigt. Auf der verrückten Odyssee treffen die beiden beispielsweise auf abgedrehte Mexikaner, die sich gewollt auf einer Razzia festnehmen und nach Mexiko zurückbringen lassen, um die Reisekosten zu sparen. Die vielen lustigen Szenen und Sprüche machen den Film zu einem Muss für jeden Liebhaber von Kifferfilmen.

„Half Baked“, der aus der Feder des bekannten US-Comedian Dave Chapell stammt, gilt ebenfalls als besonders beliebt in dem Genre des Kifferfilms. Die Clique um Thurgood ist gezwungen, durch den Cannabisverkauf die Kaution für einen Freund zusammenzukriegen. Dieser hatte aus Versehen ein Polizeipferd, das an Diabetes leidet, durch Süssigkeiten getötet. Die Protagonistin des Filmes „Grasgeflüster“ muss sich nach dem Tod ihres Ehemannes ebenfalls mit finanziellen Nöten herumschlagen und züchtet deswegen mit ihrem kiffenden Gärtner im ehemaligen Orchideenhaus Marihuana. Sie entwickelt sich von einem schüchternen Hausmütterchen zu einer knallharten Geschäftsfrau. Im deutschen Film „Lammbock“ verdienen sich die Freunde Kai und Stefan ihren Lebensunterhalt durch das Liefern von Pizza, die unter anderem Cannabis enthält. Die Balance zwischen dem unkonventionellen Dealerleben und dem Jurastudium machten den Film zum Kult. Die Buddy-Komödie „Harold & Kumar“ zeigt die aberwitzige Reise der unmotivierten und dauerbekifften Freunde, die auf dem Weg zu einer Burgerfiliale sind und immer wieder in Konfrontationen mit beispielsweise einem verrückten Waschbären und dem Bibel-Fanatiker Randy geraten. Diese kultigen Kifferfilme garantieren auf jeden Fall einen amüsanten und verrückten Filmeabend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>