Vergleich: beliebte Games von Nintendo 2012: Rollenspiele, Jump ‚n‘ Run & Co

Nintendo steht für Qualität. Gerade das Genre der Geschicklichkeitsspiele wird von Nintendo dominiert und Jahr für Jahr mit neuen, innovativen Ideen gefüttert. Und so ist es auch in den letzten 12 Monaten passiert – Nintendo zeigt der Konkurrenz, wie man Geschicklichkeitsspiele kreiert die den Spieler fesseln. Doch auch ein paar klassische Spielereihen zeigten gewohnte Qualität.

Die besten Nintendo Games seit 2011

Kirby und das magische Garn auf der Wii

Kirby war einst als das leichteste Spiel der Welt verpönt. Die neue Variante auf der Wii beweist, dass in Kirby mehr steckt. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über Kirby, einen staubsaugenden Geist. In gewohnter Jump ‚n‘ Run Manier hüpft und schwebt der kleine Kirby durch eine Welt voller Monster und Gefahren. Die niedliche Atmosphäre der Vorgänger wird in der neuen Version auf die Spitze getrieben. Durch gehäkelte Level, meist in den Farben Rosa und Blau gehalten, springt der Spieler sanft auf und ab. Ein Spaß für die ganze Familie.

Rayman Origins – Der anspruchsvolle Springer

Bei Rayman sieht die Geschichte schon anders aus. Hier wird dem Spieler deutlich mehr abverlangt und das Design ist ein wenig jugendlicher gestaltet. Auch hier übernimmt der Spieler die Kontrolle über einen großen Springer, der zudem auch noch ein großer Kletterer ist: Rayman! Der Klassiker ist zurück und beeindruckt mit neuem Spielwitz. Der französische Slapstick-Humor zieht auch große Spieler in seinen Bann. Durch liebevoll gestaltete Level mit zum Teil übertriebenen Animationen wird dem Spieler alles abverlangt. Geschicklichkeit auf höchstem Niveau.

The Legend of Zelda: Skyward Sword – Link is back!

Die Kritiker sagen altbacken, die Fans schreien Zelda! Der Einstieg vermag den einen oder anderen Spieler zu langweilen. Doch genau das ist Zelda. Das Spiel beginnt langsam und sanft und steigert sich wie gewohnt zu einem epischem Abenteuer. Das Spiel ist jedoch eher für Kinder geeignet. Doch für diese bietet es ein großes Abenteuer.

MotoHeroz – Wenn es schnell gehen muss

Auch Rennspiel Fans kommen bei Nintendo auf Ihre Kosten. MotoHeroz ist eines der schnellsten Rennspiele überhaupt. Die Cell-Shading Comic Grafik fesselt und motiviert den Spieler zum weiterspielen. Durch unzählige Upgrades und Erweiterungen ist Monate langer Spielspaß garantiert. Die Umgebung der Strecken bietet dabei zahlreiche physikalische Überraschungen. Nur der Spieler, der die Welt abseits der Strecke richtig nutzt, wird die fordernden Level meistern.

Xenoblade Chronicles – Epische Ausmaße

Das Spiel löscht den Durst der Rollenspiel Fans. Das Abenteuer hat epische Ausmaße, die sogar den aktuellen Zelda-Titel in den Schatten stellen. Mit mehr als 70 Stunden Spielzeit bietet sich dem Spieler ein schier unendlicher Spielspaß. In dem Spiel Xenoblade Chronicles beeinflusst der Spieler den Lauf der Geschichte, während er mit Hilfe einer mächtigen Monado-Klinge unzählige Horden von Gegnern vernichtet.

Preis-Leistung Verhältnis bei Nintendo Games stimmt zumeist

Zu guter Letzt soll auf das Preis-Leistung Verhältnis eingegangen werden. Es stimmt bei jedem der oben genannten Titel. Der Grund ist der Umfang jedes einzelnen Spiels. Wer sich für einen Kauf entscheidet, erhält für einen Wert von ca. 50 Euro Spielspaß, der über mehrere Monate hinausgeht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>